Code & Context (B.Sc.)

Exploratives Bachelorstudium in digitaler Praxiswerkstatt

Modul »Creating Impact 2« (CI2)

Modulverantwortlich
Professur für Designing Technological Futures (N. N.)
Kürzel
CI2
Studiensemester
3
Häufigkeit
jährlich
Kreditpunkte
9 ECTS
Prüfung
benotet
Arbeitsaufwand
120h Kontaktzeit / 150h Selbstlernzeit
Voraussetzungen zur Teilnahme
keine
Kompetenzcluster
PROD / ENSI / TSCE

Learning Outcome / Qualifikationsziele des Moduls

Die Studierenden können Konsequenzen des eigenen Handelns sowie die Wirkungen hergestellter Artefakte in ökonomischen sowie kulturellen Kontexten analysieren und Wechselwirkungen herstellen, indem sie

  • Ideen für innovative Produkte, Dienste und Geschäftsmodelle auf Trend- und Marktforschung basieren,
  • die wichtigsten Entscheidungsbereiche wirtschaftlichen Handelns auf Unternehmensebene und in gesellschaftlichen Organisationen kennen,
  • Wechselwirkungen ihrer Vorhaben mit offenen Ökosystemen erkennen, nutzen und herstellen,

um wirtschaftliche Potenziale für Produkte zu erkennen, diese mit offenen Prozessen in kulturelle Zusammenhänge zu setzen und Geschäfts- oder Betreibermodelle betriebswirtschaftlich zu fundieren.

Prüfungsform

  • schriftliche Klausurarbeiten
  • semesterbegleitende Projektaufgaben und Dokumentation
  • mündliche Prüfungen

Teilmodule

Teilmodul Lehrveranstaltung / Kurs aus Katalog Kontakt- / Selbstlernzeit Kompetenzcluster Kreditpunkte Prüfung
CI21 Trend and Market Research 40h / 50h PROD / ENSI / TSCE 3 ECTS benotet
CI23 Open Ecosystems 40h / 50h PROD / ENSI / TSCE 3 ECTS benotet
CI23 Business Economics 40h / 50h ENSI 3 ECTS benotet